Unternehmen

Das Ingenieurbüro für Unfallrekonstruktion wurde im Jahr 1992 durch die Gesellschafter Dipl.-Ing. Ulrich Wanderer, Dipl.-Ing. Christian Devrient und Dipl.-Ing. Michael Hahn als Gesellschaft bürgerlichen Rechts gegründet. Seit dem Jahr 2009 wird es durch die Gesellschafter Dipl.-Ing. Christian Devrient und Dipl.-Ing. Michael Hahn geführt. Heute arbeiten hier 10 Ingenieure und 3 Sekretärinnen.

Als Sachverständigenbüro mit Sitz im Norden Berlins erstellen wir Gutachten zur Unfallrekonstruktion sowie Schadens- und Wertgutachten für Zivil- und Strafgerichte, Staatsanwaltschaften, die Polizei, Versicherungen sowie für private Auftraggeber.

Unser Team von qualifizierten, öffentlich bestellten bzw. zertifizierten Fahrzeugtechnik-Sachverständigen analysiert schwerpunktmäßig die Hergänge von Straßenverkehrsunfällen (Fahrverhalten, Geschwindigkeiten, Vermeidbarkeits­betrachtungen) unter Einsatz moderner Rekonstruktionsmethoden, Computertechnik und Datenbanken. Ebenso fallen die Prüfung behördlicher Messverfahren, die Beantwortung biomechanischer Fragestellungen (z.B. "Halswirbelschleudertrauma"), Schäden an und durch Kfz-Waschanlagen, der Themenkomplex der Produkthaftung sowie Unfallaufnahmen und Beweissicherungen in unser Aufgabengebiet.
Die Erstellung der Gutachten erfolgt erforderlichenfalls interdisziplinär in Zusammenarbeit mit Sachverständigen anderer Fachrichtungen.

Auch Schadens- und Wertgutachten für Kraftfahrzeuge werden durch unser Ingenieurbüro angefertigt.

Die Gutachtenprofile reichen dabei von Vorabprüfungen über Stellungnahmen bis hin zu ausführlichen schriftlichen Gutachten.

Wir beraten Sie gern.